Zu­sam­men­setz­ar­ten

Nach der sorgfältigen Auswahl des Furniers fügt das erfahrene Team der Benz FurnierTechnic GmbH die einzelnen Furnierblätter zum gewünschten Furnierbild zusammen. Dieses Zusammensetzen oder Fügen kann mit verschiedenen Techniken, wie Schieben, Stürzen oder Endlosfügen erfolgen.

Schieben

Beim Schieben oder Ziehen werden die im Furnierpaket übereinander liegenden Furnierblätter ohne Umdrehen vom Stapel genommen und direkt aneinander gereiht. Als Ergebnis erhalten Sie eine Wiederholung der Furnierstruktur ohne Symmetrie. Diese führt zu einem insgesamt ruhigeren Furnierbild.

Furnierstruktur ohne Symmetrie

Furnierstruktur ohne Symmetrie

Stürzen

Beim Stürzen werden die in einem Furnierpaket aufeinander folgenden Furnierblätter wie die Blätter eines Buches aufgeklappt und so verleimt, dass sich zwei Blätter spiegelbildlich gegenüberliegen. Als Ergebnis erhalten Sie ein symmetrisches Furnierbild. Mit der Wahl besonders lebhaft gemaserter Furniere erzielen Sie mit dieser Fügetechnik ausgesprochen ausdrucksstarke Ergebnisse.

Symmetrisches Furnierbild

Symmetrisches Furnierbild

Geplankt – Massivholzcharakter

Geplankt bedeutet, dass in Farbe, Zeichnung und Struktur verschiedene Furnierblätter nebeneinander gelegt und verleimt werden. Mittels unterschiedlich breiter und gedrehter Furnierblätter erhalten Sie mit dieser Fügetechnik eine wunderbare Optik mit Massivholzcharakter.

Optik mit Massivholzcharakter